Frisches Kapital für Coya

Pressemitteilung – Das Versicherungs-Start-up Coya erhält 30 Millionen US-Dollar (25 Mio. Euro) von internationalen Top-Investoren.
Thilo
6.6.2018

30 Millionen US-Dollar: InsurTech Coya schließt Series-A-Finanzierungsrunde erfolgreich ab

Berlin, 06. Juni 2018 – Das Versicherungs-Start-up Coya erhält in seiner Series-A-Finanzierungsrunde knapp 30 Millionen US-Dollar von internationalen Top-Investoren unter der Führung von Valar Ventures und e.ventures. Mit der Investition gehört das Versicherungsunter- nehmen zu den in dieser frühen Phase am besten finanzierten Start-ups aller Zeiten in Deutschland.

Zu den Kapitalgebern gehören global führende Investoren, darunter Peter Thiels Valar Ventures, e.ventures, La Famiglia und yabeo. Das Berliner Start-up mit aktuell rund 55 Mitarbeitern zählt damit zu einem der best finanzierten InsurTechs europaweit und rüstet sich bereits vor der offiziellen Markteinführung im Sommer als digitaler Herausforderer für den traditionellen Versicherungsmarkt.

„Wir haben mit Valar Ventures, e.ventures sowie unseren weiteren VCs und Business Angels eine starke Investorengemeinschaft an unserer Seite, die mit ihrer langfristigen Finanzierung den Treibstoff für die Entwicklung von digitalen Versicherungslösungen bereitstellt. Die Menschen möchten heute keine Zeit damit verbringen, sich über ihre Versicherung Gedanken zu machen oder immense Papierberge zu bewältigen. Unser Ziel ist es daher, ein zukunftssicheres Angebot zu schaffen, das fairer, schneller und digitaler ist als bisher”, freuen sich die Coya-Gründer Andrew Shaw, Thomas Münkel, Dr. Peter Hagen und Sebastián Villarroel über das getätigte Investment.

Erste Versicherungsprodukte noch in 2018

Nach Abschluss des Zulassungsprozesses der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) wird die Coya AG als voll lizenzierte Versicherung noch in diesem Sommer ihre ersten Versicherungsprodukte am Markt positionen und so versuchen, das als lästig und trocken empfundene Thema Versicherungen besonders für junge Menschen attraktiv zu gestalten. Mit dem Ziel, sich als Europas führender digitaler Sachversicherer zu etablieren, springt Coya dabei nicht nur auf einen digitalen Hochgeschwindigkeitszug auf, sondern stellt mit dem Fokus auf einfachere, transparentere und flexiblere Produkte die Weichen für eine vielversprechende Zukunft in der Versicherungswirtschaft.

„Wir sehen großes Potenzial in Coya. Der Aufbau einer Versicherungsgesellschaft für das aktuelle Jahrhundert erfordert ein ausgewogenes Verhältnis von Versicherungs- und Technologie-Know-how, das sowohl etablierte Versicherungsunternehmen als auch junge Versicherer bisher nicht erreichen konnten. Coyas Entschlossenheit, ein voll lizenziertes und digitales Versicherungsangebot von Grund auf aufzubauen, anstatt sich auf Dritte zu verlassen, hebt sie von anderen besonders ab”, erklärt James Fitzgerald, Partner bei Valar Ventures.

Geschäftsmodell fußt auf modernster Technologie

Die Gesamtinvestitionssumme von rund 40 Millionen US-Dollar aus Seed-Phase und Series-A bilden eine solide Kapitalbasis für das Versicherungs-Start-up. Coyas Geschäftsmodell fußt auf einer rundum digitalen und flexiblen Versicherung, die es den Kunden ermöglicht, ohne Papierkram oder Mittelsmänner wie Versicherungsvertreter schnell und der Lebenssituation entsprechend abgesichert zu sein. Dafür hat Coya eine einzigartige Technologie entwickelt, mit der es im Gegensatz zu traditionellen Versicherern flexible Produkte für den Massenmarkt in kürzester Zeit zur Marktreife bringen kann. Basierend auf der direkten Verbindung zum Endverbraucher können Kundenbedürfnisse umgehend erkannt und entsprechend angepasste Produkte angeboten werden. Dieser moderne technologische Ansatz umgeht nicht nur den traditionellen Versicherungsmakler, sondern beschleunigt auch die Kommunikation und Schadensabwicklung enorm.

„Neue Technologien werden den traditionellen Versicherungsmarkt kurzfristig verändern und mittelfristig vollständig ersetzen. Wer das jetzt erkennt, wird langfristig bestehen können. Unternehmen wie Coya legen heute bereits den Grundstein für zukünftige Industriestandards und sind für uns als Investoren ideale Partner auf einer vielversprechenden und spannenden Reise in einem der größten Märkte der Welt”, so Christian Miele, Principal bei e.ventures.

Gerrit Seidel, Managing Director bei yabeo: „Unser Investmentmodell basiert darauf, in Technologie-Unternehmen mit Top-Management-Teams zu investieren, die für eine klare Vision, langfristiges Wachstum und eine starke Marktposition stehen. Als InsurTech-Start-up mit treffender Unternehmens- strategie hat uns Coya auf Anhieb überzeugt, und wir freuen uns, das Team bereits in dieser frühen Unternehmensphase aktiv zu begleiten.”

Facts: Über die Coya AG

● Mit dem Ziel, Europas führende digitale Versicherung im Sachbereich zu werden, rückt Coya die Kunden in den Mittelpunkt und bietet ihnen durch die Nutzung neuester Technologien wie künstliche Intelligenz in jedem Schritt der Wertschöpfungskette maximalen Komfort und Funktionalität durch transparente Versicherungsprodukte zu niedrigen Kosten.

● Coya wurde in 2016 von Andrew Shaw, Dr. Peter Hagen und Sebastián Villarroel gegründet und beschäftigt mittlerweile mehr als 55 Mitarbeiter im Office in Berlin-Kreuzberg.

● 2017 erhielt Coya rund $10 Millionen Seed-Investement, u. a. durch Valar Ventures, e.ventures, La Famiglia sowie die Business Angels Mato Peric, Rolf Schrömgens, Sebastian Diemer und Alexander Graubner-Müller. In der Series-A-Runde erhielt die Coya AG im Juni 2018 weitere 29,6 Mio USD, u. a. von Valar Ventures, e.ventures, La Famiglia und yabeo. Mehr Informationen unter www.coya.com

Über Valar Ventures

Valar Ventures ist ein global orientierter Venture Fund, der sich auf die Förderung von Tech-Start-ups außerhalb des Silicon Valleys konzentriert. Agierend aus New York City, investiert der von James Fitzgerald, Andrew McCormack und Peter Thiel gegründete VC in margenstarke, schnell wachsende Technologieunternehmen mit großen Marktchancen. Weitere Informationen: www.valar.com.

Über e.ventures

e.ventures ist ein internationaler Frühphasen-Investor für innovative Internetunternehmen. Anspruch von e.ventures ist es, mit disruptiven Geschäftsmodellen neue Märkte zu schaffen. Die Investment-Manager von e.ventures begleiten weltweit erstklassige Gründer und Teams auf ihrem Weg zum erfolgreichen und nachhaltig agierenden Unternehmen. Zu den international bekannten Investments von e.ventures zählen u. a. Groupon, Angie's List, Maker Studios, Shopping.com, Sonos und kaufDa. Von den Standorten in San Francisco, Hamburg, Berlin, Tokyo, Peking und São Paulo hält e.ventures direkten Kontakt zu den spannendsten Hot-Spots der Start-up-Szene.

Über La Famiglia

La Famiglia ist ein internationaler Venture Capital Fonds, der für große europäische Unternehmerfamilien wie Siemens, Conrad, Swarovski und Fürstenberg in Unternehmen in der Frühphase investiert. Durch ein Bündnis führender Unternehmer, Business Angels, Familienunternehmen und Industrieexperten unterstützt La Famiglia erstklassige Gründer durch den Zugang zu Netzwerken, Expertenwissen und Kapital.

Über yabeo

yabeo investiert in Unternehmen, die sich in der Aufbau- und Wachstumsphase befinden und drei Dinge gemeinsam haben: Ideen, die den Markt revolutionieren, ein großes Entwicklungspotenzial und leidenschaftliche Management-Teams. Ziel von yabeo als Venture Capital Investor ist es, diese Unternehmen zu einem langfristigen Wachstum und einer starken Markenpositionierung zu führen. yabeo unterstützt seine Beteiligungen dabei aktiv mit langjähriger Management-Expertise sowie einem umfassenden Netzwerk, um einen nachhaltigen Unternehmenserfolg gemeinsam mit den Gründern zu erzielen. Investitions-Schwerpunkte von yabeo aus München sind innovative FinTech-, HealthTech-, AdTech- und DeepTech-Unternehmen.

Coya-AG_SebastianVillarroel-PeterHagen-AndrewShaw-LauraKauther-ThomasMuenkel_Fotonachweis_Coya - Christian Manthey_2

 

Foto: Sebastián Villarroel, Dr. Peter Hagen, Andrew Shaw, Laura Kauther und Thomas Münkel | © Coya – Christian Manthey
Sharing is caring

Neueste Beiträge