Black Lives Matter

In ganz Deutschland kommen Menschen zusammen, um den Kampf gegen Rassismus zu unterstützen.
Paige McKinnon
12.6.2020

In ganz Deutschland kommen Menschen zusammen, um den Kampf gegen Rassismus zu unterstützen. Wir sind sowohl den Organisatoren, Anführern und Sprechern der Demonstrationen, als auch den unzähligen Teilnehmern dankbar für ihren Einsatz.

Wir setzen bei Coya jeden Tag alles daran, unsere Kunden zu schützen und zu unterstützen. Nun ist es an der Zeit, den Menschen zuzuhören, die ihre Stimme erheben, sie zu unterstützen und ihnen eine Plattform zu bieten.

Gemeinsam können wir dazu beitragen, die Welt zu einem besseren Ort für die Black Community zu machen. Wir müssen für unser tägliches Handeln Verantwortung übernehmen. Wir müssen unsere Privilegien (an-)erkennen - Selbstverständlichkeiten, die andere nicht haben. Wir müssen mit unseren Kollegen, unseren Kindern, unserer Familie und unseren Freunden offen und ehrlich über Rassismus sprechen.

Das Coya-Team hat deshalb diese Liste von Organisationen zusammengestellt, die Rassismus in Europa bekämpfen. Wenn du Unterstützung benötigst oder unterstützen willst, dann kannst du dich online informieren:

  • Black German Heritage and Research Association [BGHRA] setzt sich für die interkulturelle Integration der schwarz-deutschen Geschichte, Lebenserfahrungen und Gegenwartskultur in die Bildung ein.
  • ISD-Bund eV vertritt die Interessen der schwarzer Menschen in Deutschland und setzt sich für Gerechtigkeit in der Migrationsgesellschaft ein.
  • Each One Teach One (EOTO) eV ist ein Community-basiertes Bildungs- und Empowerment-Projekt. Der Verein setzt sich für die Interessen Schwarzer, Afrikanischer und Afrodiasporischer Menschen in Deutschland und Europa ein.
  • IDA e. V. informiert, dokumentiert, berät und schult zu den Themen Rassismus(kritik), Rechtsextremismus, Antisemitismus, rassismuskritische oder interkulturelle Öffnung, Diversität, Diskriminierungskritik und Migrationsgesellschaft.

Wir erwarten von unseren Kunden, Followern, Partnern und auch dir, die Stimme zu erheben und Flagge zu zeigen. Teile Links zu Aktivisten, denen du in den Sozialen Medien folgst mit uns (z.B. über hello@coya.com). Schicke uns Buchtipps und Links zu aufklärenden Artikeln. Teile uns mit, welche interessanten Podcasts du zum Thema (Anti-)Rassismus hörst. Lass uns wissen, welche Organisationen du mit deiner Zeit oder mit einer Spende unterstützt. Kurz: Schweige nicht! Wir werden unsere Sozialen Medien nutzen, um zuzuhören, zu lernen und aktiv zu sein.

Danke, dass du mit uns zusammen daran arbeitest, den Ärger, die Traurigkeit, die Frustration und den Schmerz, die wir empfinden, in Dialog, Ehrlichkeit und den lauten, vereinten Ruf "Black Lives Matter" zu verwandeln.

Sharing is caring

Neueste Beiträge