Diebstahlversicherung für Fahrräder gelauncht

Coya hat zum Launch ihrer Fahrraddiebstahlversicherung rund 5000 Fahrräder in Berlin mit gebrandeten Sattelschonern versehen.
Thilo
5.12.2018

Coya launcht Fahrraddiebstahlversicherung und verteilt Sattelschoner

Berlin, 05. Dezember 2018 – Die digitale Versicherung Coya hat zum Launch ihrer Fahrraddiebstahlversicherung rund 5000 Fahrräder in Berlin mit gebrandeten Sattelschonern versehen. Die Aktion steht unter dem eindeutig-zweideutigen Motto „Coya Saves Your Ass“.

Seit Kurzem ist die Coya-Fahrraddiebstahlversicherung als flexibel zubuchbare Erweiterung zur Coya-Hausratversicherung verfügbar, in den kommenden Wochen dann auch als separate Versicherung. Fahrradbesitzer und -besitzerinnen können mit der digitalen Versicherung ihr Rad zum Neuwert weltweit und, anders als bei anderen Versicherungen, 24 Stunden am Tag gegen Diebstahl versichern. Auch Zweiträder und die Fahrräder anderer Haushaltsmitglieder werden mitversichert.

Kundengewinnung mit Guerilla Marketing

Zum Start und passend zum aktuellen Wetter hat Coya rund 5000 Berliner Fahrradsättel mit sogenannten „Sattelschützern“ mit dem Aufdruck „Coya Saves Your Ass“ versehen. Adressaten der Aktion: Radfahrerinnen und Radfahrer, die sich nicht auf einen nassen Sattel setzen möchten und die sich im Falle eines Fahrraddiebstahls abgesichert wissen möchten. „Wir können zwar ein gestohlenes Rad nicht wiederbringen und dessen ideellen Wert für seinen Besitzer bzw. seine Besitzerin auch nicht ersetzen“, erklärt Coya-Gründer Andrew Shaw. „Aber wir können Diebstahlopfern die finanzielle Sorge nehmen und im Schadensfall schnellstmöglich den Wert des Fahrrads erstatten, sodass niemand ohne unterwegs sein muss.“ Für die Zukunft plant Coya aucheine Fahrradkaskoversicherung. Mehr Infos zur Coya-Fahrraddiebstahlversicherung gibt es auf der Kampagnenseite coyasavesyourass.com.

CoyaSavesYourAss_4_Bildquelle_CoyaAG_2018

Zum Start der Fahrraddiebstahlversicherung hat Coya 5 000 Sattelschoner in der Hauptstadt verteilt. (

Foto: Coya AG, 2019)

 

Sharing is caring

Neueste Beiträge