$10 Millionen Seed-Investment

Pressemitteilung – Das Versicherungs-Start-up Coya erhält 10 Millionen US-Dollar in der Seed-Runde von internationalen Top-Investoren.
Thilo
29.8.2017

InsurTech Coya erhält über 10 Millionen US-Dollar Seed-Investment von internationalen Top-Investoren

Berlin, 29. August 2017 – Das Versicherungs-Start-up Coya hat eine Seed Finanzierung von über 10 Millionen US-Dollar von global führenden Investoren erhalten, darunter Peter Thiels Valar Ventures, e.ventures und La Famiglia sowie renommierte Business Angels. Coya strebt an, sich mit einem kundenfokussierten Ansatz und einem innovativen, technologiebasierten Geschäftsmodell als Europas führender digitaler Versicherer zu etablieren. Mit Blick auf diese Vision ist ein wichtiger Meilenstein erreicht: Coya befindet sich derzeit im Zulassungsprozess bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), um eine voll lizenzierte und regulierte Versicherung zu werden. Den Markteintritt plant Coya in 2018 im Anschluss an die Lizenzerteilung.

Gegründet wurde Coya von Andrew Shaw, ehemaliger CIO von Kreditech, Dr. Hans-Peter Hagen, ehemaliger CEO der Vienna Insurance Group (VIG), und Sebástian Villarroel, ehemaliger Datenexperte bei Kreditech, Allianz und Zenmate. Das Team umfasst zu Beginnen mehr als 30 Mitarbeiter mit Versicherungs-, Technologie- und Data Science-Expertise, die bei globalen Unternehmen wie AXA, Citi, HUK- Coburg, Oliver Wyman, Rocket Internet, Wimdu und Zurich tätig waren.

„Vom ersten Tag an haben wir uns darauf fokussiert, die besten Leute einzustellen, die genauso ambitioniert sind wie unsere Gründer und auch denselben Drang verspüren, die Versicherungsindustrie zu revolutionieren. Mit unserem einzigartigen Mix aus Versicherungs-, Technologie- und Data Science- Expertise haben wir das Geschäftsmodell Versicherung von Grund auf neu durchdacht und definiert. Bei allem, was wir tun, steht der Kunde an erster Stelle, und wir entwickeln eigene hochmoderne Technologie", so Andrew Shaw, Gründer und CEO von Coya.

Die Investmentrunde ist ein Meilenstein für die internationale Investment-Community, die dadurch ihre Unterstützung und Befürwortung eines neuen Kundenerlebnisses in der Versicherungsindustrie signalisiert. Mit über 10 Millionen US-Dollar entspricht Coyas erzieltes Investmentvolumen einer der größten Seed-Finanzierungen der deutschen Start-up-Szene aller Zeiten.

Christian Miele, Principal bei e.ventures: „Wir haben den Versicherungsmarkt über viele Jahre genau beobachtet. Mit einem globalen Zielmarkt von über einer Billion US-Dollar an Prämienvolumen stellt die Versicherungsindustrie in den nächsten Jahrzehnten eine der spannendsten Industrien dar, die durch neue Technologien revolutioniert werden. Coyas außergewöhnliches Team und ihre anspruchsvolle technologische Vision haben uns überzeugt, frühzeitig in Coya zu investieren und Coya dabei zu unterstützen, ein führendes Versicherungsunternehmen zu werden.“ 

„Vom Onboarding bis hin zur Schadenbearbeitung hat es die traditionelle Versicherungsindustrie bislang verpasst, Technologien des 21. Jahrhunderts in ihre Geschäftsprozesse zu integrieren, entweder weil sie es nicht will oder weil sie es nicht kann – oder höchstwahrscheinlich beides. Coya wird die digitalen Basistechnologien, die Kunden mittlerweile in ihrem Alltag voraussetzen, in jedem Schritt der Customer Journey einbringen – ein einfaches, Mobile- und Web-first Erlebnis, das durch maschinelles Lernen unterstützt wird. Kurzum: Coya wird die Versicherungsbranche in Europa revolutionieren”, so James Fitzgerald, Partner bei Valar Ventures.

„Die Unterstützung solch großartiger Investoren zeigt das Vertrauen in Coyas Vision und einzigartiges Team. Valars Erfahrungen mit PayPal, Transferwise und N26 sind vorbildliche Beispiele für die technologiegetriebene Disruption überholter Finanzdienstleistungs-Geschäftsmodelle" erläutert Coya-Mitgründer Dr. Hans-Peter Hagen. "Die Finanzierung hilft uns dabei, unser Team weiter zu vergrößern und innovative Produkte für unsere Kunden zu entwickeln.”

Über Valar Ventures

Valar Ventures ist ein global orientierter Venture Fund, der sich auf die Förderung von Tech-Start-ups außerhalb des Silicon Valleys konzentriert. Agierend aus New York City, investiert der von James Fitzgerald, Andrew McCormack und Peter Thiel gegründete VC in margenstarke, schnell wachsende Technologieunternehmen mit großen Marktchancen. Weitere Informationen: www.valar.com.

Über e.ventures

e.ventures ist ein internationaler Frühphasen-Investor für innovative Internetunternehmen. Anspruch von e.ventures ist es, mit disruptiven Geschäftsmodellen neue Märkte zu schaffen. Die Investment-Manager von e.ventures begleiten weltweit erstklassige Gründer und Teams auf ihrem Weg zum erfolgreichen und nachhaltig agierenden Unternehmen. Zu den international bekannten Investments von e.ventures zählen u. a. Groupon, Angie's List, Maker Studios, Shopping.com, Sonos und kaufDa. Von den Standorten in San Francisco, Hamburg, Berlin, Tokyo, Peking und São Paulo hält e.ventures direkten Kontakt zu den spannendsten Hot-Spots der Start-up-Szene.

Über La Famiglia

La Famiglia ist ein internationaler Venture Capital Fonds, der für große europäische Unternehmerfamilien wie Siemens, Conrad, Swarovski und Fürstenberg in Unternehmen in der Frühphase investiert. Durch ein Bündnis führender Unternehmer, Business Angels, Familienunternehmen und Industrieexperten unterstützt La Famiglia erstklassige Gründer durch den Zugang zu Netzwerken, Expertenwissen und Kapital.

Sharing is caring

Neueste Beiträge