Wir haben an den Tierschutz Berlin gespendet

Hunde tun so viel für uns Menschen, dass wir ihnen etwas zurückgeben wollten. Deshalb hat Coya an den Tierschutz Berlin gespendet.
Paige McKinnon
19.10.2020

Wir lieben unsere Bürohunde hier bei Coya. Sie leisten uns tagsüber Gesellschaft im Büro und inspirieren zudem unsere Versicherungsprodukte, insbesondere die Hundehaftpflicht- und Tierkrankenversicherung. Sie haben sogar einen eigenen Instagram-Account!

Hunde tun so viel für uns Menschen, dass wir ihnen nun etwas zurückgeben wollten. Aus diesem Grund hat Coya an den Tierschutz Berlin gespendet. 

Spenden im Zuge der #DogsOfCoya- Challenge

Die Spende war ein Teil unserer #DogsOfCoya-Kampagne, welche einen Monat lang lief. Wir haben euch, unsere Community, dazu aufgerufen, uns die schönsten Fotos eurer vierbeinigen Lieblinge zu schicken. Es  gab tolle Preise zu gewinnen! Für jeden Beitrag zur #DogsofCoya-Challenge spendete Coya außerdem zwei Euro - 1€ für den Menschen und 1€ für den Hund! Wir sind stolz darauf, dass am Ende 3.000€ für den Tierschutz zusammen kamen, um den Hunden (und anderen Haustieren) zu helfen, ein liebevolles und sicheres Zuhause zu finden.

Was macht der Tierschutz Berlin?

Der Tierschutz Berlin zählt zu den größten Tierschutzorganisationen in Deutschland. Außerdem betreibt der gemeinnützige Verein das Tierheim Berlin. Hier werden täglich rund 1.300 Tiere betreut – vom kleinen Hundewelpen über die betagte Katzenomi bis hin zum kranken Kaninchen und dem einsamen Papagei. Europas größtes Tierheim sorgt 365 Tage im Jahr für die heimatlosen Tiere der Hauptstadt. Finanziert wird die Arbeit fast ausschließlich durch Spenden und Mitgliedsbeiträge. Die Spende von Coya hilft bei der täglichen Versorgung der vielen Tierheim-Schützlinge.

Warum ein Tierheim?

Tierheime wie der Tierschutz Berlin geben Haustieren eine zweite Chance auf ein neues Leben mit unendlicher Liebe. Das ist z. B. auch der Fall bei meinem eigenen #DogOfCoya, Tessa.

Tessas früheres Leben ist ein wenig ominös. Wir wissen, dass sie mehrfache Mutter ist und nicht medizinisch versorgt wurde, als sie sich das Vorderbein brach. Es war ein hartes Stück Arbeit, nachdem wir sie aus dem Tierheim holten, denn ihre Vorbesitzer*innen behandelten sie nicht gut. Tessa hatte vor ALLEM Angst, litt u. A. unter Trennungsangst und hatte zudem medizinische Probleme. Aber mittlerweile ist sie eine liebevolle, etwas trottelige Hündin, die schon die ganze Welt bereist hat und überall Freunde findet, wohin sie auch geht.

Vielen Dank an den Tierschutz Berlin und seine Mitarbeiter*innen für die harte Arbeit, um Hunden, Katzen, Kaninchen, Meerschweinchen, Chinchillas, Schlangen, Schildkröten und Vögeln zu helfen und zu lieben - und um ihnen ein dauerhaftes Zuhause zu finden. 

Coya versichert alle Hunde mit der Hundehaftpflichtversicherung, auch Hunde, deren Herkunft und Rasse ein Rätsel darstellen. Die Hundehaftpflicht schützt dich, falls dein Hund eine andere Person verletzt oder ihre Sachen beschädigt. Außerdem deckt Coya 80% der Kosten für unerwartete, notwendige chirurgische Eingriffe deines Hundes (und deiner Katze) mit der Tierkrankenversicherung ab.

Sharing is caring

Neueste Beiträge