Illustration von einem Sicherheitsschloss

ABUS Steel-O-Chain 880

zum angebot
im Fahrradschloss-Test

Testergebnis für ABUS Steel-O-Chain 880

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique. Duis cursus, mi quis viverra ornare, eros dolor interdum nulla, ut commodo diam libero vitae erat. Aenean faucibus nibh et justo cursus id rutrum lorem imperdiet. Nunc ut sem vitae risus tristique posuere.

In diesem Video erfährst du, wie schnell und einfach man das Fahrradschloss ABUS Steel-O-Chain 880 mit einem Bolzenschneider aufbrechen kann. Wir haben das ABUS-Schloss einem Praxistest unterzogen und unser Testfahrrad damit an einem Zaun angeschlossen. So sollten eigentlich Hinterrad und Rahmen gesichert sein. Doch Diebe hätten mit dem Schloss einfaches Spiel: Bolzenschneider ansetzen, drücken – und knack! Es ist noch nicht einmal viel Kraft dafür notwendig. 

Unser Fazit: Das ABUS Steel-O-Chain 880 ist mit einem Bolzenschneider viel zu leicht aufzubrechen und dein Rad leichte Beute für Diebe. Erfahre in unserem Safety-Check, wie andere Fahrradschlösser im Test abgeschnitten haben. 

Um dein Rad richtig zu schützen, empfehlen wir nicht nur ein gutes Schloss, sondern auch eine Fahrraddiebstahlversicherung (kann man häufig auch über die Hausratversicherung mit abschließen). Mit der Fahrraddiebstahlversicherung von Coya ist dein Rad zum Neuwert im Falle eines Diebstahls versichert.

Daten zum ABUS Steel-O-Chain 880:

  • Art: Kettenschloss
  • Preis: ca. 30€
  • Material: Stahl + Stoffummantelung
  • Geknackt in: 31 Sekunden
Jetzt absichern!